Erfahrung macht klug, so heißt es wohl im Volksmund. Mit Respekt fuhr das Team des BSV II nach Sassenberg. Wusste es doch aus der Vergangenheit, dass Sassenberg nicht nur sehr gut aufgestellt ist, sondern dass auch die Heimspiele dort alles andere als ein Spaziergang sind. Doch auch der BSV hat in seinem ersten Spiel bereits gezeigt, dass das Team gut vorbereitet ist auf die Saison. Es sollte sich also ein munteres, mitunter umkämpftes und auf augenhöhe geführtes Spiel entwickeln. Der Trumpf der BSVer spielt sich nach wie vor zu Beginn aus. Die Doppel. Karl Piochowiak und Matza (Martin) Höggemann blieben auch weiterhin als Doppel ungeschlagen und auch die ebenso als Spitzendoppel gehandelten Martin Schwegmann und Andreas Rottwinkel hatten etwas dagegen, dass die Punkte in Sassenberg blieben. In den Einzeln dann aber zunächst noch der Rückschlag. Gleich die beiden ersten Begegnungen gingen an die Sassenberger. Felke gewann gegen Schwegmann und Langkamp siegte gegen Piochowiak. Dass versprach also den langen Atem, der notwendig wurde, wollte man also zum Ziel kommen. Der Doppelschlag des BSV im Anschluss mit knappen Siegen von Höggemann und Rottwinkel sorgte dann wieder für etwas Luft. Und nachdem Piochowiak das Spitzenspiel gegen Felke gewann, sah es gar nicht mal so schlecht aus für den BSV. Der blieb aber auf der Hut. Langkamp gewann nämlich auch sein zweites Einzel gegen Schwegmann, hart umkämpft und hauchdünn im fünften Satz. Nun war es an den Brettern drei und vier im BSV sich im direkten Duell gegen ihre Pondonds zur Wehr zu setzen. Während Rottwinkel das Spiel bald im Griff hatte, musste sich Höggemann gegen Abeck lange quälen, behielt aber ebenso wie sein Teamgefährte die Oberhand. Der letzt Zähler durch Piochowiak gegen den zu diesem Zeitpunkt schon demoralisierten Schabhüser war dann noch Makulatur. Alles in allem ein tolles Spiel auf beiden Seiten, was für Sassenberg durchaus noch mehr Punkte bereit hielt. Beide Mannschaften freuen sich schon jetzt auf das Rückspiel.

Die Aufstellung für die Saison 2017/2018:

Verein BSV Ostbevern 1923 e.V. 2. Mannschaft
Vereinsnummer 7222 Saison 2017/2018
Spielklasse 2. Kreisklasse Gruppe 2


Mannschaftsaufstellung
Nr. Name Vorname
1 Bücker Achim
2 Seidel Andreas
3 Piochowiak Karl
9 Schwegmann Martin
10 Rottwinkel Andreas